Netzanalyse

Störungen in Hoch- und Niederspannungsnetzen können erhebliche Auswirkungen auf den Betriebsablauf sowie auf die Sicherheit von Personen und Anlagen haben.

Die Betriebssicherheit jeder elektrischen Anlage - egal ob in der Industrie, einem Gewerbebetrieb, im Büro oder Haushalt hängt
von der Qualität der Energieversorgung ab.

Die Betriebsspannung im Versorgungsnetz ist zeitlichen Schwankungen unterworfen.
Diese Störungen, welche bei künstlicher Beleuchtung z.B. zu Kopfschmerzen führen können, werden bei der Netzanalyse erkannt.
Spitzen und Einbrüche im Stromversorgungssystem können zu Ausfällen oder Schäden in elektronischen Geräten und Schaltnetzteilen führen.

Bei der Netzanalyse werden Störungen (z.B. Schaltspitzen) aus der unmittelbaren Umgebung oder vom Versorgungsnetz aufgezeichnet.
Selbstverständlich bieten wir auch eine Netzanalyse nach DIN EN 50160 (Merkmale der Spannung in öffentlichen Elektrizitätsversorgungsnetzen) an.